Aktuelle Zeit: Dienstag 24. April 2018, 02:49  




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Sjöll Gra! 
AutorNachricht
Luna
Luna
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 1394
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Sjöll Gra!
Sjöll im Einsatz:
Bild
Bild

Sjöll bei Nacht:
Bild
Bild

Sjölls Tochter Layla:
Bild




α.ℓ.ℓ.g.є.м.є.ι.η.є.ѕ



Name: Sjöll Gra

Alter: 24 Jahre alt

Geburtsort und -datum: 24.05.1989 in New York

Geschlecht: Weiblich

Rasse: Mensch



α.υ.ѕ.є.н.є.η



Augenfarbe: dunkelbraun (fast rot, durch das Vampirblut das sie zu sich nimmt)

Haarfarbe: weißblond

Körperstatur: Schlank/muskulös

Größe: 1, 71 m

Besonderes:
Sjöll trägt immer ihr schwarzes Halsband mit den Perlen, das ist kein Schmuck oder etwas was sie gerne trägt, nein, bei weitem nicht. Sie muss es tragen, denn eigentlich ist sie ein Pitbull an der langen leinen. es ist ein Zeichen ihrer "Gefangenschaft". Außerdem sind ihre Augen beinahe rot. Das Vampirblut, mit dem ihr Herr sie füttert - um sie für seine Zwecke zu stärken - hat ihre schönen, warmen braunen Augen zu schrecklichen verwandelt.



¢.н.α.я.α.к.т.є.я



Charakterbeschreibung:
Sjöll ist selbstbewusst, weiß was sie will und ist skrupellos in dem was sie tut. Das Leben hat sie hart und lieblos gemacht. Sie kennt keine Gnade mehr, egal um wen es geht - und schon gar nicht gegenüber ihrem "Partner". Nein, die Einzige, die Sjölls sanfte Seite zu sehen bekommt ist ihre kleine Tochter Layla.
Sie ist Sjölls ganzer Stolz und ihr einziger Halt! Für sie würde Sjöll alles tun und alles aufgeben - was sie bereits getan hat! Layla bekommt all die Liebe, die Sjöll eigentlich in sich trägt, denn alles Harte und Gnadenlose ist Fassade. Diese musste sie aufbauen um zu überleben!
Eigentlich war sie immer ein fröhlicher und glücklicher Mensch, auch wenn sie es noch nie einfach hatte, aber als sie - um Layla zu ernähren - sich auf Pedro einließ, veränderte sich das schlagartig. Sie baute eine Schutzmauer um sich auf, die aus Zorn, Hass und Gefühlslosigkeit bestand.
Vor 2 Jahren hatte sie die kleine gefunden und seit dem lebt sie ein Schattenleben, geprägt von der Gewalt, der Männer und den schrecklichen Aufträgen, die ihr ihr "Gefährte" aufträgt. Niemals würde sie zulassen das ihrer Kleinen etwas geschieht, doch trotz ihrer Liebe zu ihrer Tochter, wird sie immer nur ein Werkzeug sein, ohne Gnade und ohne Gefühle.

Körperliche Stärken:
Sjöll ist durch das Vampirblut, was ihr "Gefährte" sie zu trinken zwingt, körperlich stärker als jeder menschliche Mann. Ihre Sehkraft ist deutlich besser, genau wie ihr Gehör und ihr Gespür für ihre Umgebung.

Körperliche Schwächen:
Auch wenn das Vampirblut ihren Körper stärkt, so ist Sjöll doch immer noch ein Mensch. Verletzungen heilen langsam und können sie leicht umbringen. Auch hat sie keinem Vampir etwas entgegen zusetzen.

Vorlieben:
Sjöll genießt die Zeit mit ihrer Tochter, liebt es mit ihr im kleinen Garten zu spielen und ihr eine Freude zu machen. Layla ist alles was sie noch am Leben hält und ihr Ein und Alles.

Abneigungen:
Sie hasst ihren "Gefährten" Pedro, seine Freunde und alles was sie mit ihr machen! Doch leider ist er ihre einzige Chance, Layla durch zubringen und sie zu beschützen.

Ängste:
Angst hat Sjöll nur vor einem: Dass Pedro Layla etwas antut oder sie irgendwann genauso benutzt wie sie!

Gabe:
Sjöll hat keine besonderen Gaben.


ƒ.α.м.ι.ℓ.ι.є



Eltern:
Sjöll ist in einem Weisenhaus aufgewachsen, da ihre Eltern schon früh gestorben sind.

Partner/in:
Wenn man Pedro so bezeichnen möchte, wäre er wohl ihr Partner aber sie sieht ihn einfach nur als nötiges Übel. Sjöll hatte sich nur mit ihm eingelassen, weil sie dringend einen Job brauchte um ihre kleine Tochter durch zubringen. Und seit dem hat Pedro sie in der Hand.
Er droht ihr, Layla etwas anzutun wenn sie nicht weiter tut was er sagt und so hält sie die Füße still und bleibt an seiner Seite. Sie erträgt seine Nähe, seine Berührungen und das Trinken stumm und schützt damit ihre Tochter.

Nachwuchs:
Die kleine Layla, ist ihr ein und alles auch wenn sie nicht wirklich ihre Tochter ist. Sie hat das Mädchen als Säugling gefunden und zu sich genommen. Layla ist eine Halbvampirin und Sjöll hat immer das Gefühl gehabt sie selbst geboren zu haben, ihre Bindung zu der Kleinen ist so eng, dass sie alles für ihre Tochter tun würde.

Weitere wichtige Charaktere:
Eigentlich gibt es außer ihrer Tochter niemanden, auch wenn in ihren Träumen immer wieder ein Mann auftaucht, der ihr so vertraut ist wie sonst niemand und der immer nur mit ihrer Tochter zusammen in ihren Träumen auftaucht.



ν.є.я.g.α.η.g.є.η.н.є.ι.т



Vorgeschichte:
Sjöll wurde in New York geboren und kam schon kurz nach ihrer Geburt ins Heim, weil ihre Eltern bei einem Unfall starben. Sie wuchs auf zwischen anderen Waisen und lernte schnell sich durch zuschlagen und zu behaupten. Ihre Kindheit war eigentlich ganz in Ordnung, wenn man mal davon absah, dass sie ganz allein war auf der Welt.
Mit 18 ging sie dann als Au pair nach Deutschland und arbeitete dort mit unglaublicher Freude 1 Jahr lang für eine nette Familie mit 2 Kindern. Danach begann sie in Leipzig zu studieren - Kunst und Geschichte - und begann in einem neuen Land ein ganz neues Leben.
Das Studium lief super und auf einer Studienfahrt nach Griechenland lernte sie einen jungen Mann kennen, an den sie sich heute einfach nicht mehr erinnern konnte. Doch sie hatte ihn schrecklich geliebt! Auch er Studierte in Deutschland und so trafen sie sich immer wieder - zumindest glaubt sie das, denn alle Erinnerungen an ihn sind vollkommen verschwommen und kommen ihr meistens vor als wäre es nur ein Traum gewesen. Sjöll erinnert sich auch nicht mehr an den Namen des Mannes oder an sein genaues Aussehen, was allein schon komisch ist, weil die Gefühle immer noch da sind.
Doch vor gut 2 Jahren wendete sich alles. Ihr Leben wurde vollkommen auf den Kopf gestellt. In einer Nacht im Herbst - auch daran sind die Erinnerungen total schwammig und undeutlich, als wären sie nur ein Traum gewesen - fand sie einen Säugling, völlig unterkühlt auf der Straße. Eigentlich hatte ihr Verstand ihr gesagt, dass sie das Kind abgeben musste und Sjöll hatte das auch vor, bis die Kleine sie bis und anfing ihr Blut zu trinken.
Das hätte sie eigentlich verschrecken sollen, doch im Gegenteil, es brachte sie dazu das kleine Mädchen mit sich zu nehmen. Sie gab der Kleinen ihren Namen - Layla - und wurde ihr Ein und Alles. Für Layla gab sie ihr Studium auf und schlug sich durch, bewarb sich für Jobs um sie durch zubringen - vergebens.
Doch dann traf sie Pedro und er machte ihr ein schreckliches Angebot. Er nahm sie und ihre Tochter auf und dafür musste sie nur tun was er sagte. Leider stellte sich heraus, dass Pedro ein Vampir war und er benutzte Sjöll als wandelnde Blutbank. Nicht nur er trank von ihr, auch viele seiner Freunde und es gab Nächte wo sie dem Tode näher war als dem Leben, weil die Männer zu viel von ihr tranken.
Sjöll war das Spielzeug von Vampiren und das Werkzeug ihres "Gefährten". Er hat sie ausbilden lassen zu einer Killerin und zwingt sie zu morden und von Vampiren zu trinken, um ihren Körper zu stärken. Wenn es nicht um ihre geliebte Tochter ginge, wäre sie schon längst geflohen, doch Pedro hält sie immer in seinem Haus und so bleibt Sjöll einfach nichts anderes übrig als bei ihm zu bleiben und sich seinem Willen zu beugen!

_________________
Bild


Donnerstag 11. April 2013, 08:34
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de