Aktuelle Zeit: Donnerstag 20. September 2018, 04:40  




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Romina Dawith 
AutorNachricht
Luna
Luna
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 1394
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Romina Dawith
Romina:
Bild

Bei Visionen und Trancezuständen:
Bild



α.ℓ.ℓ.g.є.м.є.ι.η.є.ѕ



Name: Romina Dawith

Bedeutung des Namen: Die Liebende!

Spitzname: Romi

Alter: 18 Jahre alt

Geburtsort und -datum: 27.06.1994 Rumänien

Geschlecht: Weiblich

Rasse: Medium/Vampir (gerade erst verwandelt)



α.υ.ѕ.є.н.є.η



Augenfarbe als Vampir: Rot

Augenfarbe während ihrer medialen Zustände: Gelb/Grün

Haarfarbe: Weißblond

Haarfarbe während medialer Zustände: Weißblond, allerdings leuchten sie jetzt blau.

Körperstatur: Schlank/zierlich

Größe: 1,64 m

Gewicht: 49 kg

Besonderes:
Romina ist in ihrem früheren Leben ein Medium gewesen und diese Gabe hat sie in ihr Vampir-Leben mit hinüber genommen. Doch das blieb nicht ohne Folgen! Ihre Augen bleiben rot und immer wenn das Medium in ihr sich zu regen beginnt verändert sich ihr Äußeres. Sie beginnt zu leuchten, ein blauer Schimmer legt sich um ihren Körper und ihre Haare und auch ihre Augen wechseln die Farbe.
In diesen Zuständen werden ihre Augen Gelb/Grün und leuchten. Diese Zustände sind abhängig von starken Gefühlen und Einflüssen von Geistern oder Vorahnungen.



¢.н.α.я.α.к.т.є.я



Charakterbeschreibung:
Romina ist unglaublich scheu, unsicher und schüchtern. Auch wenn sie seit kurzem ein neues Leben führen durfte-dank ihrem Adoptivvater und -Mutter-war sie immer noch demütig und unterwürfig, wie sie es von ihren richtigen Eltern beigebracht bekommen hatte.
Sie sieht sich selbst als Missgeburt an und kann die Einstellung der Menschen um sie herum nur zu gut verstehen. Doch ihre neue Familie versuchte ihr zu zeigen, dass genau das nicht stimmte und sie hatte ihre liebe Mühe damit zurecht zu kommen.
Sie würde so gern einfach nur normal sein, eine ganz normale Frau. Doch Romi wusste, dass das immer ein Traum bleiben wird und das machte sie teilweise echt fertig. Eigentlich war sie glücklich bei ihrer neuen Familie und ein sehr dankbarer Mensch, doch diese neue Situation brachte sie völlig durcheinander.

Körperliche Stärken:
Romi war eine Vampirin, doch sie kennt ihren neuen Körper noch nicht und somit auch ihre Stärken nicht.

Körperliche Schwächen:
Romina fühlte sich unglaublich schwach, auch wenn ihr alle sagten dass sie das nun nicht mehr war.

Vorlieben:
Vorlieben kennt sie nicht wirklich. Ihr wurde einfach immer alles verboten und so hat sie nur wenig Zeit für andere Dinge gehabt, als ihre Aufgaben-die ihre Eltern ihr auftrugen. Doch trotz all der Verbote hat sie eine heimliche Leidenschaft für Bücher und alles was mit Geschichte zu tun hat. Zu gern würde sie studieren und danach die Geschichte erforschen.

Abneigungen:
Es gibt nur eins was sie wirklich verabscheut-und das ist sie selbst! Romina sieht sich als eine Missgeburt, so wie ihre Eltern es ihr immer gesagt haben. Alles was mit ihr selbst und ihren medialen Zuständen zutun hat ist für sie abnormal und sie verachtet sich selbst zutiefst.

Ängste:
Romi hat Angst vor ihren richtigen Eltern und das sie herausfinden könnten, dass sie trotz des Mordversuchs noch lebt. Auch fürchtet sie, dass ihre neue Familie irgendwann sehen könnte was für eine Missgeburt sie war und sie ebenso verstießen, wie ihre leiblichen Eltern.

Gabe:
Romina verfällt bei großen Gefühlen in mediale Zustände, die es ihr erlauben, die Gedanken, Gefühle und Stimmungen Anderer zu spüren und zu hören. Auch kann sie dann mit den Geistern kommunizieren. Sie sieht Geister, spricht mit ihnen und kann ihnen helfen in die Geisterwelt hinüber zutreten. Allerdings verabscheut Romi diese Gabe zu tiefst, weil genau sie der Grund ist warum sie nicht sein kann wie alle Anderen und nicht geliebt wurde. Doch sie kann diese Zustände nicht unterdrücken und auch das was sie dabei empfängt nicht, was sie zu einer sehr mächtigen Frau macht.



ƒ.α.м.ι.ℓ.ι.є



Mutter:
Ihre Mutter ist Helena! Allerdings ist sie nicht ihre leibliche Mutter, leider. Nein, ihre richtige Mutter hat versucht sie umzubringen und sie dann wie Dreck in den Müll geworfen. Helena hat sie adoptiert und kümmert sich seither rührend um sie. Romi liebt ihre Adoptivmutter abgöttisch und ist froh endlich eine richtige Familie zu haben die sie liebt.

Vater:
Ihr Vater ist Antonio, aber auch er ist nicht ihr leiblicher Vater. Nein, Antonio fand sie halbtot in einem Müllcontainer und nahm sie mit nach hause. Um sie zu retten musste er sie in seines Gleichen-einen Vampir-verwandeln. Er und seine Frau haben Romi wie ihr eigenes Fleisch und Blut adoptiert und schenken ihr all die Liebe, die sie von ihren richtigen Eltern nie bekommen hat.

Geschwister:
Geschwister hat Romi viele, allerdings zählt sie nur ihre 3 Adoptivbrüder wirklich zu ihren Geschwistern. Denn ihre richtigen haben ihr immer nur Verachtung geschenkt.
Antonios Söhne, Adam, Cedric und Ben haben sie sofort zu ihrer kleinen Schwester gemacht und behandeln Romi auch genau so. Sie ist glücklich, dass die Drei für sie da sind auch wenn sie sie erst so kurz kennt.

Weitere wichtige Charaktere:
Dank Antonio und ihrer neuen Familie, hatte sie jetzt auch Freunde. Liam-das Oberhaupt, des Vampirrats-und seine Frau Flo hatten sie so freundlich aufgenommen, dass sie sich auch dort wohl fühlte. Sie waren wie Freunde für sie.
Und dann war da noch Neo! Ein unglaublich gut aussehender Mann, der bei Liam und Flo zu besuch war und der ihre Aufmerksamkeit erregt hatte. Seit sie mit ihm zusammengestoßen war schwärmte sie heimlich für ihn. Natürlich wusste Romi, dass er sie niemals ansehen würde-was ihr schrecklich weh tat-, doch sie konnte einfach nicht anders als ihn zu mögen und sich auszumalen, wie es wohl wäre, wenn er sie in seinen starken Armen hielt und küsste.



ν.є.я.g.α.η.g.є.η.н.є.ι.т



Vorgeschichte:
Romina wurde vor 18 Jahren in Rumänien geboren, als Kind eines Geschäftsmannes. In den ersten Wochen war sie der ganze Stolz ihrer Eltern, da sie das einzige Mädchen war und ihre Mutter sich immer eine Tochter gewünscht hatte. Doch nach wenigen Wochen schon begannen ihre medialen Fähigkeiten sich einen Weg zu bahnen.
Romis Geist reifte schnell heran und in ihren Zuständen war sie für die Anderen-in den Augen ihrer Eltern-eine Gefahr und sie versteckten sie vor ihrer Familie. Als sie alt genug war zu arbeiten, lehrten ihre Eltern sie lesen und schreiben-wofür Romi nicht sehr lange brauchte-und ließen sie in ihrem Haushalt arbeiten.
Sie zeigten ihre Abneigung gegen Romi immer sehr deutlich, behandelten sie schlecht und bestraften sie hart, wenn sie in ihre medialen Zustände verfiel. Ihre Geschwister fürchteten und hassten sie gleichermaßen und taten alles um sie bestrafen lassen zu können.
Romi lernte das sie nichts wert war und alle Anderen über ihr standen, sie war eine Missgeburt und hatte damit auch keine Rechte. Also fügte sie sich und ertrug ihre Strafen stumm. Nach ihrem 18. Geburtstag jedoch wurden ihre Zustände immer stärker und sie versuchte dagegen zu kämpfen, wusste dass es ihr nur noch mehr Schmerzen einbringen würde, doch sie schaffte es nicht.
Im Gegenteil, um so mehr sie kämpfte, umso schlimmer wurden sie und schlussendlich beschlossen ihre Eltern, das sie eine Gefahr war, die sie in ihrem Haus nicht mehr dulden konnten. In der Nacht, als sie schlief, fesselten sie sie und und schnitten ihr die Pulsadern auf, danach warfen sie Romi in einen öffentlichen Müllcontainer.
Romi hatte schon gedacht sie würde sterben, denn mit dem Blut verlor sie immer mehr das Bewusstsein, doch ein Mann rettete sie und brachte sie zu sich nach hause.
Dort verwandelte er sie in einen Vampir, um ihr Leben zu retten. Antonio und seine Frau adoptierten sie nach der Verwandlung und nahmen sie herzlich in ihrer Familie auf. Endlich hatte sie eine Familie, doch auch wenn sie hier alle liebten, fühlte Romi sich immer noch wie eine Missgeburt und verhält sich weiterhin unterwürfig, ganz so wie sie es gelernt hatte...

_________________
Bild


Montag 18. Februar 2013, 12:17
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de