Aktuelle Zeit: Dienstag 24. April 2018, 02:54  




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Meneo Baldini! 
AutorNachricht
Luna
Luna||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 1438
Wohnort: Rinteln (Steinbergen)
Geschlecht: weiblich
Beitrag Meneo Baldini!
Meneo:
Bild

Bild

Seine Tätowierung:
Bild




α.ℓ.ℓ.g.є.м.є.ι.η.є.ѕ



Name: Meneo Baldini

Bedeutung des Namen: Ialienisch - mächtig, königlich

Spitzname: Neo

Alter: 2712 Jahre alt.
[color=#000080]Physisches Alter:[/color] 33 Jahre alt.

Geburtsort und -datum:
Neo wurde ca. 700 Jahre vor Christus geboren, in Mexiko - damals lebten dort noch die Mayas.

Geschlecht: Männlich.

Rasse: Geborenen Vampir / Dämon



α.υ.ѕ.є.н.є.η



Augenfarbe normal: Dunkelbraun.
Augenfarbe bei Durst: Blutrot.

Haarfarbe: Dunkelbraun.

Körperstatur: Groß, muskulös.

Größe: 2,08 m

Besonderes:
Meneos Körper ist von Hunderten von Narben überzogen, besonders schlimm sind die Narben auf der linken Brust, dem linken Arm und der Hand - auch wenn sie am Rest seines Körpers nicht wirklich weniger werden!
Sie waren alle samt Bestrafungen seines Vaters, die er mit Salzwasser übergossen hat, damit sie ja für immer sichtbar bleiben.
Außerdem trägt Neo im Nacken ein Tattoo, schon seit seiner Geburt - zumindest, ist es das, was alle ihm sagen. Dieses Tattoo soll ihn zu seiner Erwählten führen, seine Mutter hat ihn dieses Zeichen stechen lassen damit er später niemals so leiden muss wie sie, nur weil er sich die Falsche gesucht hat.


¢.н.α.я.α.к.т.є.я



Charakterbeschreibung:
Neo ist ein Technik-Freak! Seine Gabe macht es ihm aber auch besonders leicht, mit jeder Art von Technik klar zu kommen - egal ob nun eine einfache Kaffeemaschine oder ein Hochsicherheitssystem. Er liebt die menschliche Technik genauso wie ihr Essen und Kaffee.
Er ist verdammt gut darin, sich selbst immer wieder in die größten Schwierigkeiten zu buchten - darin ist er förmlich ein Meister. Er ist ein treuer Freund und würde niemals zu lassen, dass Schwächeren Leid geschieht auch wenn er selbst Gewalt verabscheut - auch wenn er immer einen Dolch bei sich trägt, hasst er es, ihn benutzen zu müssen.
Zu dem ist Neo eher ein Mann, der Frauen nette Komplimente macht als sie in sein Bett einzuladen - er ist einfach nicht der Typ, für die 1-Nacht-Nummer.
Neo ist kein Draufgänger, und dennoch weiß er sehr genau, was er will und wie er es bekommt - ohne irgendwem seinen Willen aufzwingen zu müssen! Er ist nie wirklich um eine Ausrede verlegen, auch wenn er es hasst, andere Menschen belügen zu müssen. Neo trotzt - nach außen hin -nur so vor Selbstbewusst sein und Autorität. Durch seinen ungeheuren maskulinen Charme hat er auch, ohne große Mühen, schnell das Gehör seiner Mitmenschen - nur selten, wird er dabei laut oder lässt sich aus dem Konzept bringen.
Doch geht es um Frauen oder Schwache, denen Gewalt angetan wird, ist er alles andere als der umgängliche, vertrauenswürdige und ruhige Mensch, der er sonst immer ist!

Körperliche Stärken:
Er ist ein Vampir - schnell, stark und mit unglaublich ausgeprägten Sinnen.

Körperliche Schwächen:
Schwächen? Hat er außer dem immer wiederkommenden Durst keine.

Charakterliche Stärken:
Neo ist ein sehr offenen Mensch, solange es nicht um seine Vergangenheit - seine Kindheit - geht. Er genießt es, Frauen schöne Augen zu machen und sie mit ein paar Komplimenten zu erfreuen, doch er würde niemals einfach so - wenn er nicht von seinem Körper dazu gezwungen ist - einfach mit einer Frau ins Bett steigen!
Er ist ein Freigeist aber er ist immer für seine Freunde da, wenn sie ihn brauchen. Nie würde er zulassen, dass einem Schwächeren etwas passiert oder er gar verletzt wird. Neo ist kein Macho, er ist eher darauf bedacht, dass es den Menschen in seiner Umgebung gut geht. Er weiß, wie er Frauen den Hof macht und doch, nutzt er diese nicht einfach schamlos aus. Er ist selbstbewusst und alles andere als auf den Kopf gefallen.

Charakterliche Schwächen:
Neo ist verdammt Stur, wenn er sich einmal etwas in den Kopf gesetzt hat, ist es schwer es ihm wieder auszutreiben! Er ist meist nicht besonders gesprächig, gerade wenn das Gespräch sich um ihn dreht oder es auch nur droht, in diese Richtung zu kippen - in diesem Punkt ist er verschlossen und macht schnell dicht!
Neo ist ein Mensch der, wenn es darum geht das seine Freunde oder auch Frauen leiden, verdammt schnell an die Decke geht und dann ist er verdammt schwer, wieder auf den Boden zu holen...

Vorlieben:
Neo ist ein Mann der Taten, er liebt Sport - liebt die Natur. Wenn es nach ihm gehen würde, würde er wahrscheinlich nie in irgendwelchen Häusern wohnen sondern draußen bleiben..
Typisch Mann, ist Meneo ein Mensch der Technik liebt - eines der wenigen Dinge für die er sich begeistern kann. Außerdem ist das menschliche Leben für Neo sowieso eine sehr reizvolle Angelegenheit, er liebt Kaffee und menschliche Nahrung - auch wenn sie für ihn sinnlos ist, weil sein Körper die Stoffe eh nicht verarbeitet.

Abneigungen:
Seine wohl größte Abneigung ist sein Vater!
Dicht gefolgt von dem Rest seiner Familie und seiner Vergangenheit - gerade seiner Kindheit. Sein Vater hat ihm beigebracht die Nacht zu hassen - den in genau der, hat er ihn immer gequält, genauso wie Gewalt und Kämpfe. Auch wenn er im Notfall zum Dolch greift, den er immer einstecken hat, würde er niemals freiwillig einen Menschen verletzten oder gar töten, wenn es nicht unbedingt sein muss!
Neo würde nie zu lassen, dass einem Schwächeren Gewalt angetan wird oder seine Freunde, die wenigen die er als Diese bezeichnet, leiden! Zu dem hat Neo, wenn auch mittlerweile nicht mehr so sehr, ein Problem mit Häusern und Türschlössern - allein der Gedanke, der Enge, treibt ihn förmlich in den Wahnsinn.

Ängste:
Angst, kennt er eigentlich nicht, zumindest behauptet er das! Doch eigentlich hat er eine beschissene Angst davor allein zu sterben...

Gabe:
Neo kann Technik, völlig egal ob Kamera, Kaffeemaschine oder Sicherheitsanlagen, mit einem bloßen Gedanken steuern, an- und ausschalten, benutzt oder gar manipulieren! Zu dem spürt er Bindungen, was die meiste Zeit für ihn ziemlich lästig ist, den er spürt auch Bindungen die entstehen können/ entstehen werden.
Und dann gibt es die Gabe, die er am liebsten verstecken würde, weil sie ihm sein Leben lang nur Scherereien gebracht hat. Meneo kann mit seiner linken Hand Feuer, Wasser, Storm und Eis manipulieren, entstehen lassen aber auch verschwinden.



ƒ.α.м.ι.ℓ.ι.є



Mutter:
Neo kennt seine leibliche Mutter nicht, das Einzige was er von ihr weiß, ist das sie die Gespielin seines Vaters war, den Namen Anastasia trug und er sie aber verlassen hat, nach dem seine Frau ihm die Pistole auf die Brust gestezt hat. Außerdem weiß er, dass er ihr verdankt, dass er seinem Vater nur im entfernten ähnlich sieht! Das hat Neo zwar nur einmal - mit eigenen Augen - gesehen, auf einem Gemälde seiner Mutter das sein Vater in den hinteren Räumen seines Arbeitszimmers aufbewahrte. < Seine Stiefmutter hat ihn nie als ihren Sohn angesehen geschweige den ihn so behandelt wie ihre eigenen Kind, das änderte sich bis zu ihrem Tod - damals war er gerade 8 Jahre alt - nicht.

Vater:
Sein Vater wollte ihn nie! Und doch brachte er ihn nicht um! Nein er hatte andere abartige Pläne mit ihm! Sein Vater, Giuliano, wollte den Dämon - das Erbe seiner Mutter - in ihm unterdrücken und ihm dann zu einen kalten und willenlosen Kämpfer machen. Sein Vater wollte die Menschheit den Vampiren unterwerfen und hielt ihn, für die perfekte Waffe. Doch Neos ständige Aussetzer und Gegenwehr gefiel seinem Vater gar nicht und er bestrafte ihn immer öfter - brutaler.

Geschwister:
Geschwister? Auf seine 3 Halbbrüder, genauso wie auf seine 2 Halbschwestern, kann er getrost verzichten! Die 3 waren alle älter wie er, hassten den Dämon ihn ihm - der ihnen so gefährlich werden konnte - und behandelten ihn eigentlich nie wie ihren Bruder.

Weitere wichtige Charaktere:
Heute weiß er, dass es nur wenige Menschen gibt, denen er wirklich trauen kann und im Augenblick vertraut er - neben sich - nur einem Menschen, Dilara. Sie war die Gefährtin seines besten Freundes und nach dessen Tod sind die Beiden einfach noch enger zusammen gewachsen, als sie es da schon waren. Mittlerweile beschützt er sie eher so wie seine kleine Schwester.


ν.є.я.g.α.η.g.є.η.н.є.ι.т



Vorgeschichte:
Geboren wurde Neo ca. 700 vor Christus in Mexiko, trotz seiner italienischen Wurzeln, als Sohn eines mächtigen Vampirs und seiner Dämonen-Gespielin geboren. Seine Mutter hat er selbst nie kennen gelernt, weil sein Vater es ihm immer untersagt hat - ihm beigebracht hat, dass seine Mutter ihn nicht will. Doch das Leben bei seinem Vater ist für ihn noch schlimmer gewesen, als die Tatsache, dass seine leibliche Mutter ihn nicht will! Denn sowohl sein Vater, als auch seine Brüder und seine Stiefmutter haben ihn immer anders behandelt. Sein Vater wollte aus ihm einen Killer machen, kaltblütig und gefährlich doch Neo hat sich schon immer gegen da gegen gesträubt. Seine Brüder und seine Stiefmutter haben ihn behandelt, wie ein Monster. Der Einzige, der ihn einfach als Mensch und Freund hatte sehen können, war Cian gewesen - sein Diener, mit dem ihm später eine enge Freundschaft verbunden hat. 200 Jahren hat er die Qualen durch seinen Vater ertragen - die von ständigem Kampftraining bis hin zu dem Punkt, an dem er ihn - aus einer Strafte heraus - seine Zeugungsfähigkeit hatte nehmen wollen, bestimmt wurden. Jede Narbe, die er durch seinen Vater erlitten hat, hat dieser mit Salzwasser übergossen, damit sie ja bleibende Erinnerungen waren. Nach 200 Jahren hat es ihm gereicht und er ist mit Cian einfach abgehauen, sie sind in einer Nacht-und-Nebel-Aktion einfach aus seinem Elternhaus und seine Heimat verschwunden. Lange Zeit zogen sie durch die Welt, reisten hier hin und dort hin. Oft steckten sie in Schwierigkeiten, die sie sich selbst eingebrockt hatten und sich auch selbst wieder herausziehen mussten. So ging das Jahrhunderte bis sie irgendwann um 1200 die junge und hübsche Dilara trafen und sie ihnen den Arsch rettete. Zwischen ihr und Cian entstand eine enge Bindung und von diesem Tag gehörte sie einfach zu ihnen. Doch schon 30 Jahre später, starb Cian durch einen schrecklichen Unfall - einen Übergriff von Werwolfen. Er nahm sich von diesen Tag Dilaras an und sie wurden beste Freunde, teilweise ist sie sogar mehr wie seine kleine Schwester und genau so behandelt er sie auch! Jahrelang lebten sie hier und da, halfen sich gegenseitig und mittlerweile, arbeiten sie sogar zusammen. In all den Jahren hat er mehre Studienabschlüsse - Jura, Journalismus, Informatik, Musikgeschichte etc., und lebt und arbeitet - heute 2013 - in Venedig. Doch seit ein paar Tagen ist er mit Dilara in Rumänien, weil sie dort endlich ihre Zwillingsschwester gefunden hat. Er freut sich riesig für Dilara und doch, will er einfach wieder zurück - es ist eben einfach nicht sein zuhause... Hätte er geahnt, dass in Rumänien sie auf ihn wartet, wäre er nie dort hin! Gott, wie hatte gerade ihm das nur passieren können? Seine Erwählte war die junge Romina, die Tochter Antonios - eines alten Freundes. Sie ist gerade mal 19 Jahre alt und frisch verwandelt.. Neo weiß, dass er sie sich aus dem Kopf schlagen muss, egal wie sehr es ihn nach ihr verzehrt! Er wollte sie, liebte sie! Und doch durfte, er einfach nicht zu lassen, dass er das Leben des jungen Mädchen in den Dreck zog und es ruinierte!

_________________
Bild


Montag 18. Februar 2013, 11:40
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de